Montag, 17. September 2007

Tag 54 Eureka nach Austin (118km/5390km ges.)

Die Staedte sind seit Utah immer kleiner geworden - wir nun in einem kleinen Dorf mit zwei sehr teuren Tankstellen und einem guten kleinen Restaurant auf ca. 2050m
Die Strecke war heute sehr lange flach und hat sich schoen um die Berge herumgeschlaengelt - allerdings hatten wir einen soliden Gegenwind und zwei Paesse am Ende des Tages, was ihn doch noch recht anstrengend gemacht hat.
Die Nacht war die kaelteste Nacht bisher mit Temperaturen knapp ueber null Grad.

Das kleine Staedchen Eureka

Dieser Laden ist von 1880 - sieht huebsch aus aber viel gibts dort nicht

1 Kommentar:

Carola hat gesagt…

Hallo Moritz, jetzt habt ihr es ja bald geschafft und kommt hoffentlich wieder in wärmere Gegenden. Wie du schreibst ist es ja jede Nacht ziemlich kalt. Aber dein Reisebericht ist sehr interessant. Grüssle auch an Werner und eine weitere unfallfreie Fahrt