Mittwoch, 26. September 2007

Tag 65 Mariposa nach Modesto (129km/6108km ges.)

Es ist wieder warm geworden - mittags erreichen die Temperaturen wieder gut 30 Grad, was nach den kuehlen Bergen aber ganz angenehm ist.
Nach einer Woche im Zelt war es ein unbeschreibliches Gefuehl mal wieder in einem Motelbett zu schlafen.
Wir sind nun durch die Goldhuegel bis auf 100m Hoehe heruntergefahren und haben die Berge hinter uns gelassen. Tagesziel war die Riesenstadt (die erste seit Grand Junction in Colorado) Modesto, wo man ohne Stadtplan absolut verloren ist.

1 Kommentar:

margret hat gesagt…

Hat Dich nicht das Goldfieber gepackt auf dem Weg durch die Goldhügel? Das gehört doch unbedingt zum Abenteuer Amerika ein paar Nuggets zu finden. Aber Ihr habt so schon mächtig viel an Sehenswertem und Eindrücken gesammelt, dass Ihr reicher seid als mit Nuggets - einfach toll. Weiter noch viel Schönes auf Eurem restlichen Weg. Margret